Sei frei - liebe


Vom Funktionieren in die Selbstliebe
von der Selbstliebe in die Freiheit
von der Liebe in die bedingungslose Liebe
bedingungslose Liebe - Frieden



Früher fand ich ja das Leben ziemlich anstrengend und habe mehr oder weniger funktioniert. Ich wollte es nämlich immer allen recht machen. Den Kindern, dem Partner, den Eltern, den Chefs, den Vereinen, den Nachbarn... nur mich selber habe ich dabei vergessen. Kennst du das? Man bemüht und verbiegt sich in alle möglichen und unmöglichen Richtungen und doch bleibt Wertschätzung oder gar Dankbarkeit weitgehend aus. Das ist doch echt anstrengend.

Klar war damals mein Selbstbewusstsein eher bescheiden. Grenzen setzen war auch nicht gerade meine Stärke, da es ja möglicherweise Konflikt bedeutet hätte und das wollte ich auf alle Fälle vermeiden. Kein Wunder also, dass meine Umwelt immer wieder fröhlich meine nicht definierten Grenzen übertrat. Ich fühlte mich oft erschöpft, einsam und unverstanden. Das ist aber alles Vergangenheit. Ich hatte unheimlich viel gelernt und erfreute mich eines komplett anderen Lebensgefühls:

Ich bin glücklich
Ich fühle mich frei
Ich bin in Frieden mit mir selber und mit meiner Vergangenheit
Leichtigkeit, Dankbarkeit und Lebensfreude begleiten mich täglich
Und das Wichtigste – Ich LIEBE!